Verbindungs - Initiative

Vor ein paar Jahren saß ich in einem Auto und sah nichts mehr. Das lag nicht daran, dass es mir nicht gut ging oder so. Alles war weiß,denn es lag Schnee, viel Schnee. Alle Konturen waren verschwunden. Es gab keine Anhaltspunkte mehr an denen ich mich orientieren konnte. Als ich aus dem Auto austieg um zu sehen, ob wir noch auf der Straße waren, war auch nichts zu hören. Der Schnee schluckte auch jedes Geräusch.

Alles meine äußeren Sinne konnte ich nicht ge-brauchen.

Kannst du dir diesen Zustand vorstellen? Nur Weiß.....Stille.....sonst.....Nichts

Pause

Jetzt fehlen mir sogar die richtigen Worte

zu beschreiben was jetzt mit oder in mir geschieht, wenn ich mich in diesen Zustand versetze.

Auch ICH bin ganz still geworden.

Pause

Ich nehme jetzt mit meinem "Innen" wahr.

Aus dem Bauch heraus. 

Unter Umgehung meines Alltagsdenkens. Unter Umgehung meines Kopfes.

So, kann ich mich verbinden mit allem was ist. 

Und ich kann mich darauf verlassen. 

Ich kann mich auf MICH verlassen.

Grenzen, Mauern, Masken, Hüllen verschwinden. 

Das bin ganz ICH

Pause

 

Das ist schön.

 

Initiative (von lat. initium: Anfang, Beginn) bezeichnet den Anstoß (die Anregung) zu einer Handlung oder den ersten Schritt zu ebendieser Handlung. 

(s.h. Wikipedia)

www.trumpke.de
www.trumpke.de